logo 01 asi abdichtunglogo 02 asi abdichtung hotline

Planung-Beratung-Schadensanalyse und Konzept zu Trockenlegung, Kellerabdichtung, Horizontalsperren, Injektionstechnik...

15.03.2015

 

 Verfärbungen nach Anstricharbeiten

 

 

Nach einem Neuanstrich im Keller traten "kurzfristig" braune Verfärbungen auf

 

 

Herr F. fragt:

 

Sehr geehrter Herr T.,

Nach einem Hauskauf traten im Keller nach wenigen Monaten braune Verfärbungen an den Wänden auf. Diese befinden sich vermehrt am untersten Stein und ziehen sich teilweise bis ca. 40 cm hoch.

Der Verkäufer versicherte, dass der Anstrich schon einige Jahre gehalten hat. Nun ist nach kurzer Zeit dieser Schaden aufgetreten. Handelt es sich um Schimmel und was kann man machen? Ist es vielleicht ein verdeckter Mangel den der Verkäufer kurz vor dem Verkauf kaschieren wollte? Können Sie dazu etwas sagen?

Mit bestem Gruß

M.F.

 

 

Hallo Herr F.


Die Verfärbungen deuten auf Feuchtigkeitstransport hin, der vom inneren der Wand in Richtung Verdunstungsoberfläche (nach innen) statt findet.

Dabei nimmt das Wasser Farbpigmente aus der Wand mit, die an der Oberfläche natürlich nicht verdunsten können, und dort abgelagert werden.

Die Farbe selbst rührt von Stoffen in Mauerwerk, Fugen oder Putz her, die vom Wasser gelöst und mitgenommen werden. In diesem Fall liegt die Vermutung nahe, dass dies bituminöse Stoffe sind, die in Form von Pappen oder Anstrichen oft in den Wänden vorzufinden sind.

Bei einer Verfärbung ohne zusätzliche Ablagerungen, Sporen oder Myzehl sind diese Farbpigmente erstmal nur optisch störend und weisen auf einen Durchfeuchtungsschaden hin, der sich am Feuchtetransport festmachen läst. Sie sind sozusagen ein Indikator für ein bisher verborgenes Problem. Ein Hinweis auf akuten Schimmel ist das erstmal nicht.

Hier scheint überwiegend der untere Stein betroffen zu sein, der ggf. bereits in der Bauphase mit einer bituminösen Schicht gegen Horizontalfeuchtigkeit beschichtet wurde.

Mein Ratschlag hier ist eine Besichtigung und Schadensanalyse um den Grad und die Herkunft der Durchfeuchtung zu ermitteln.

Ob hier etwas kaschiert wurde, kann man natürlich aus der Ferne und vermutlich auch davorstehend nicht so einfach beurteilen.

Ein Besitzer, der relgemäßig streicht und putzt, da bei einem feuchten Keller natürlich immer wieder etwas ausblüht oder herunterfällt, macht dies ja erstmal nicht unbedingt um Fehler zu vertuschen. Er macht dies im Eigeninteresse aus Instandhaltungsgründen. Eine Täuschungsabsicht ist erstmal schwer erkennbar soweit sich die Anzeichen dafür nicht deutlich summieren.

Daher ist erstmal Vorsicht bei zu vorschneller Beurteilung geboten, zumal die meisten Eigentümer oft selbst die Bausubstanz nicht objektiv einschätzen können und mit bestem Wissen und Gewissen regelmäßig Renovieren. Dies kurz vor einer Verkaufsbesichtigung zu machen, kann aber schon Gründe in besagte Richtung haben.

Mit freundlichem Gruß

ASi Abdichtung

 

 

 


 

 

Kundenfragen - ASi-Antworten zu Kellerabdichtung, Trockenlegung, Drainage -ja -nein?

 

Sind Verfärbungen im Putz bereits schädlich für das Mauerwerk? Deuten Braunverfärbungen auf Schimmelbildung hin? Welche Abdichtungsmaßnahmen sind anzuraten.

Um den Informationsgehalt der Internettexte zu verbessern, zu verdeutlichen oder zu vereinfachen, können diese vom direkten Wortlaut geringfügig abweichen. Auch informelle Ergänzungen können eingefügt worden sein um Allgemeinverständnis und Interessen einer breiten Leserschaft zu berücksichtigen. Grundsätzlich entsprechen Artikel jeweils sinngemäß der geführten Korrespondenz.

Horizontalsperre in Hannover, Horizontalsperre Hannover, Horizontalsperren in Hannover, Horizontalsperre -ja -nein Hannover, Horizontalsperre-Hannover, Horizontalsperren-Hannover, „echte aufsteigende Feuchtigkeit“ Region Hannover, Horizontalsperren Region Hannover, Horizontalsperren -ja -nein Region-Hannover, „echte aufsteigende Feuchtigkeit“ Region-Hannover, Wann benötigt man eine Horizontalsperre?, Dränrohr Hannover, Horizontalsperrerohr Hannover, Drainung Hannover, Horizontalsperre Niedersachsen, Horizontalsperre ja nein Niedersachsen, Warum Horizontalsperre, Horizontalsperre Braunschweig, Horizontalsperre nötig, „echte aufsteigende Feuchtigkeit“?, nasser Keller ohne Horizontalsperre, Horizontalsperre einbauen,

 

 

 

 Lexikon