logo 01 asi abdichtunglogo 02 asi abdichtung hotline

Planung-Beratung-Schadensanalyse und Konzept zu Trockenlegung, Kellerabdichtung, Horizontalsperren, Injektionstechnik...


Bauschaden Schadensursache Schadensbild

 

 

Fachgutachten Schadensermittlung und Schadensanalyse


Wir kommen auch in "aussichtslosen Fällen" heist es auf unserer Startseite.

Tatsächlich kann Bausubstanz in den meisten Fällen buchstäblich "gerettet" werden!

Erste und manchmal einzige Quelle zur zerstörungsfreien Analyse und Schadensermittlung ist das Schadensbild, das durch Inaugenscheinnahme unter Berücksichtigung aller Rahmenbedingungen zu interpretieren ist, um die Schadensursache aufzudecken. Aus dem Begriff "Inaugenscheinnahme" ergibt sich bereits, dass dem Betrachter vorerst nur ein "Bild" zur Verfügung steht, von dem günstigen Falles auf die Ursachen geschlossen werden kann.

Mit dem Schadensbild sind die oberflächlichen Folgeschäden gemeint, die auf eine oder mehrere mögliche Ursachen hinweisen, da sich die eigentlichen Ursachen meist der Betrachtung entziehen. Das manchmal auch eher virtuelle Schadensbild führt dann mit ein wenig Glück und viel Erfahrung über die gesammelten Informationen und Erkenntnisse zur Ursache des Bauschadens. Soweit gewünscht, kann auch ein Fachgutachten die Untersuchung abschließen und Grundlage für weitere Entscheidungen bieten.

Getreu dem Motto: "Kleine Ursache - große Wirkung", kann eine kleine Schadensursache (z.B. Leckage eines Rohres), zu einem großen Bauschaden führen. Nach Art des Objektes kann es aber auch umgekehrt sein, dass ggf. Kellerwände aufgrund mangelhafter Außenabdichtung komplett durchfeuchten und sich die Folgeschäden über Jahre in Grenzen halten und unentdeckt bleiben. Kompliziert kann die Schadensinterpretation werden, wenn verschiedene Schadensausprägungen unterschiedlichen Ursachen zugeordnet werden müssen, um einen tragfähigen Ansatz für ein Sanierungskonzept zu ergeben. Erste Vermutungen bei einer Ortsbesichtigung müssen immer mit Fakten untermauert werden und führen notfalls auch zu Eingriffen in die Bausubstanz.

Verfahren und Methoden sind z.B. Feuchtigkeitsmessungen, die Feststellung der Nutzungsgewohnheiten, die Erfassung zeitlicher Abläufe oder Ereignisse, die Sichtung von Bauplänen, der Baustatik, die Ermittlung der Baustoffbeschaffenheit und Baustofffestigkeiten, Bauteil- und Lufttemperaturen, Belüftungsmöglichkeiten und Lüftungsgewohnheiten, relative Luftfeuchtigkeit, Wärmebrücken, Dampfsperren, die Taupunktermittlung, die Salzkonzentration in Wänden, vorhandene Kondenswasserbildung, Schimmel etc.!

Für viele Analysen gibt es spezielle Messgeräte, die verschiedene Eigenschaften am Objekt abbilden können, oder sogar eigenständig Analysen durchführen und daher als wichtige Hilfsmittel unverzichtbar sind. Da jedoch bei der Probenahme immer auch die Umgebungsbedingungen eine große Rolle spielen, sind die reinen Messergebnisse ohne fundierte Grundlagen und Kenntnisse zu Bauphysik und Baubiologie, sowie der vorhandenen Baukonstruktion kaum verwertbar, und führen u.U. zu Fehlinterpretationen und in der Folge zu fehlerhaften oder unangemessenen Schlussfolgerungen oder Sanierungskonzepten.

Unerlässlich für die Schadensinterpetation ist daher immer auch die langjährige Erfahrung in der Sanierungsbranche und die Kenntnis unterschiedlichster Schadensbilder, um aus dem oft unübersichtlichen Geflecht von Daten und Fakten ein nachvollziehbares Gesamtbild zu formen. Auch eine ordentliche Portion Menschenkenntis ist von Nutzen, um Gewohnheiten, Ziele und Wünsche der Auftraggeber bei der geplanten Schadensbeseitigung zu berücksichtigen.

Eine Schadenssuche hat dabei Parallelen zu kriminalistischer Arbeit.

Bei einigen Objekten ist es sinnvoll, als Grundlage für weitere Überlegungen die Analyse in verständlicher Form schriftlich zu fixieren, um weitere Schritte zu erörtern oder zu planen. In manchen Fällen ist die Erstellung eines Fachgutachtens erforderlich, insbesondere wenn es um Kauf oder Verkauf von Immobilien geht - und der Bauschaden bei der Preisbildung eine Rolle spielt. Siehe auch Schadensanalyse.

 


Ein Beispiel aus der Praxis der Schadenssuche:


WU-Betonkeller mit Feuchtigkeitsschaden – Hannover


Sachverhalt:

An einer Kelleraußenwand traten im Putzbereich Feuchtigkeitserscheinungen in Form von Ausblühungen und Farbabplatzungen auf. Eine Messung der Bereiche ergab oberhalb der Sockelfliese überdurchschnittliche Feuchtigkeitswerte, die sich nach oben hin abnehmend darstellten.

Aus einer Nachfrage beim Besitzer ergab sich, dass bei 8 weiteren Kellernachbarn keinerlei Probleme mit Wassereintritten bekannt waren und sich daher hier ein begrenztes Schadensbild innerhalb eines Bruchteils des WU-Betonkellers zeigte. Daraus ließen sich Schlussfolgerungen ableiten die dazu führten, dass ein grundsätzliches Probelm mit der WU-Betonwanne bei der weiteren Schadenssuche vorerst hinten anzustellen war. In der Folge geriet dann die nahe gelegene Dusche und zwei verdeckte Rohrdurchführungen, sowie eine Belüftungsdurchführung unter Hauptverdacht.

Erste Aktion wird daher die Dichtigkeitskontrolle im Bereich der Duschwanne sein, bei der Abwasser oder Frischwasser aus Leckagen jeweils unsichtbar unter der Duschtasse zu dem Schaden geführt haben können. Nach Freilegung der Durchführungen und Teilentfernung von Estrich vor der Außenwand wurde eine Beobachtungszeit vereinbart, um weitere Wassereintritte zu beobachten und ggf. zuzuordnen.

Erst wenn sich diese naheliegende Ursachenvermutung als unrichtig erweist, sollen weitere Untersuchungen im Bereich der Außenwand erfolgen. 

 

nach oben

 

 

 

Siehe auch:

 


 

Niedersachsen

 

 

 

 

 

Kellerabdichtung und Trockenlegung in Hannover und Niedersachsen

Trockenlegung in Garbsen, Injektionstechnik in Misburg, Abdichtung in Hannover-Anderten, Kellertrockenlegung und Kellersanierung in Hannover-Bemerode, Schadensanalyse in Hannover-List, Trockenlegungen in Hannover-Kleefeld, "Keller trocken legen" Bereich Hannover-Buchholz, Injektionstechniken in Hannover-Ledeburg, Abdichtungen in Hannover-Ahlem, Kellertrockenlegung in Hannover-Stücken, Schadensanalysen in Hannover-Bothfel, AS Injektionstechnik in Hannover-Sahlkamp, Trockenlegung in Nienburg-Weser, Injektionstechnik in der Region Nienburg, Abdichtung in Neustadt, Kellertrockenlegung und Kellersanierung in Schwarmstedt, Schadensanalyse in Bissendorf, Trockenlegungen in Scherenbostel, Kellertrockenlegung in Elze, Abdichtungen in Langenhagen, Kellertrockenlegung in Laatzen, Schadensanalysen in Pattensen, , Trockenlegung in Coppenbrügge, Injektionstechnik in Hameln, Abdichtung in Hattendorf, Kellertrockenlegung und Kellersanierung in Obernkirchen, Schadensanalyse in Bückeburg, Trockenlegungen in Seesen, Kellertrockenlegung in Goslar, Abdichtungen in Burgwedel, Kellertrockenlegung in Isernhagen NB, Schadensanalysen in Altwarmbüchen, AS Injektionstechnik in Burgdorf, Trockenlegung in Braunschweig-Lesse, Kellerabdichtung in Lehrte.

                           

 

 

 

Bauschaden, Fachgutachten, Schadenssuche, Schaden, Wasserschaden, Feuchtigkeitsschaden, Schadensursache, Schadensbild, Schadensbilder, Schadensausprägung, Schadensermittlung, Schadensanalyse, Folgeschaden

 

 

Basubstanz kann buchstäblich gerettet werden, wir kommen auch in aussichtlosen Fällen, wir kommen auch in aussichtlosen Fällen nach Hannover, wir kommen auch in aussichtlosen Fällen nach Hildesheim, wir kommen auch in aussichtlosen Fällen nach Braunschweig, wir kommen auch in aussichtlosen Fällen nach Hameln, wir kommen auch in aussichtlosen Fällen nach Braunschweig, Schadensermittlung vorort, Schadensanalyse Hannover - Nienburg - Celle - Braunschweig - Hameln - Walsrode - Isernhagen; Schadensermittlung in der Region Hannover , Schadensermittlung in Nienburg, Schadensermittlung in Celle, Schadensermittlung in Braunschweig, Schadensermittlung in Hameln, Schadensermittlung in Walsrode, Schadensermittlung in Isernhagen, Schadensanalyse in Hannover , Schadensanalyse in Nienburg, Schadensanalyse in Celle, Schadensanalyse in Braunschweig, Schadensanalyse in Hameln, Schadensanalyse in Walsrode, Schadensanalyse in Isernhagen, Bauschaden, Schadenssuche, Schaden, Wasserschaden, Feuchtigkeitsschaden, Schadensursache, Schadensbild, Schadensbild im Keller, Schadensbild deutet auf defekte Kelleraußenbabdichtung hin, Schadensermittlung in Burgwedel, Schadensanalyse Burgorf, Folgeschaden in Isernhagen. Wir kommen auch in aussichtlosen Fällen nach Nienburg, Burgwedel, Burgdorf. Kellerabdichtung in Celle. Schadensermittlung in Wedemark, Bad-Münder, Bad-Nenndorf, Langenhagen, Anderten, Schandensbild in Bissendorf. Schaden in Hannover beheben.



Siehe auch
Lexikon