Trockenlegung,Kellerabdichtung,Horizontalsperre,Injektionstechnik,Perimeterdämmung,DrainagenHotline zu ASi Abdichtung - Trockenlegung von Kellern, Abdichtung, Horizontalsperrendirektuf

 

 

Sockelabdichtung

 

Die Sockelabdichtung gewährleistet den Schutz von Fassade oder Kellermauerwerk gegen vertikal einwirkende Feuchtigkeit.

 

Sockelabdichtung von außen als Übergang

 

als Vertikalbeschichtung gewährleistet die Sockelabdichtung einen wassundurchlässigen Übergang zwischen Fassade (Sockelmauerwerk) und Kellerwänden, oder zwischen Fassade und Fundament (Bodenplatte oder Streifenfundament) bei nicht unterkellerten Bauwerken.

Bei fachgerechter Anordnung schützt sie die Außenwand im Bereich der Terrainhöhe, die insbesondere bei Starkregen hoch belastet wird, da Wasser dort meist nicht mehr frei nach unten ablaufen kann, sondern auf waagerechte Schichten trifft. (z.B. Rasen, Pflaster oder Spritzschutzkies). Außerdem kann aufprallender Niederschlag dort nicht mehr die Fassade vernässen.

Auf nachfolgender Abbildung ist der Fassadensockel eines Hauses zu sehen, bei dem die fehlende Sockelabdichtung Ursache für eindringendes Wasser ist. Der Sockel wurde dann bis zum Streifendundament ausgekoffert und wasserundurchlässig an das freigelegte Streifenfundament angebunden:

 

Mauerwerk-ohne-Sockelabdichtung, Trockenlegung, Kellerabdichtung, Spritzwasserschutz, nasse Keller,

Abb. 1  -  Wandsockel ohne Putz und Sockelabdichtung.


Nach Ausführung der Sockelabdichtung wurde der Fassadenputz wiederhergestellt.

 

Sockelabdichtung von innen

 

Wenn nötig, kann die vertikale Sockelabdichtung innen wie außen erfolgen. Im folgenden Beispiel ist eine Außenwand eines nicht unterkellerten Hauses auf einem kapillaroffenen Streifenfundament dargestellt:

 

Sockelmauerwerk-Abdichtung-Vertikalfeuchtigkeit, Trockenlegung und Kellerabdichtung. nasse Keller trocken legen,

Abb. 2  -   Skizze zu Sockelabdichtung innen und außen durch Vertikalsperre.

 

Die Vertikale Sockelabdichtung von innen spielt bei der Sanierung von durchfeuchteten Innenwänden und Böden eine große Rolle.

Sie kommt dann zur Ausführung, wenn Wände und Böden älterer Häuser direkten Kontakt zu kapillaroffenen Bodenschichten haben. Wie in obiger Skizze können die Grenzbereiche zwischen Wand und Fußboden durch eine vertikale Sockelabdichtung getrennt werden.

 

Sockelabdichtung mit Horizontalsperre

 

Die Sockelabdichtung außen, wie innen wird aus einer zementären Abdichtung hergestellt, da seitlich, oder horizontal eindringende Feuchtigkeit zu einer negativen Wasserbelastung führen kann. Eine bituminöse Abdichtung würde dort ggf. vom Untergrund abgedrückt und zerstört. Die Hinterläufigeit von Bitumenlagen (Bahnen oder Spachtelmassen) kann nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund sind bei Sockel- oder Fundamentabschlüssen, sowie bei Übergängen, zementäre Abdichtungen die bessere Wahl.

Die in der Skizze angedeutete Vertikalsperre ist innen über OK-Fertigfußboden - bzw. außen über die Terrainhöhe hochzuführen. Innen ist in der Regel entlang der Außenwand der Fußbodenaufbau bis zum Streifenfundament, oder den Rohbeton der Sohle auszukoffern, um die senkrechte Abdichtung ggf. einschließlich einer Hohlkehle winkelig einzubauen. Danach kann der Fußboden wieder ergänzt werden.

Außen ist die Vertikalsperre als Spritzwasserschutz ebenfalls deutlich über Terrainhöhe hochzuführen, um dort den wasserundurchlässigen Übergang von Keller/Fundament zur Fassade durch Trockenlegung zu gewährleisten. 

Die vollständige Trockenlegung des Sockels schütz das Mauerwerk gegen Vertikalfeuchtigkeit und ggf. bei einer erforderlichen Horizontalsperre auch gegen aufsteigende Feuchtigkeit. Bei fachgerechter Ausführung kann das Mauerwerk oberhalb der Horizontalsperre abtrocknen. Im Falle einer Vergelung der Steinlage unterhalb der Horizontalsperre wird auch der unterste Stein einschließlich der ersten Lagerfuge vor Wassereintritt geschützt. Siehe auch: Horizontalsperre

 

Siehe hier auch:

Vertikalfeuchtigkeit  und

Die Trockenlegung im Lexikon



Trockenlegung im Spritzwasserbereich

 

Die Sockelabdichtung ist vorbeugend außenseitig bei Gebäuden im Bereich des Spritzwassersockels erforderlich, da dort durch Wassereintritt z.B. Frostschäden an der Fassade, insbesondere in Höhe Terrainoberfläche auftreten können.

Der sogenannte Spritzwasserbereich wird dort nicht nur direkt durch Niederschlag, Frost und Hitze belastet - er erhält dort auch Verschmutzung und führt zur Veralgung aufgrund der Wasserbelastungen durch Rückprall des Regeneinschlages vom anliegenden Erdreich oder angrenzenden Pflasterflächen.

Siehe auch unter:  Spritzwasser

In anderen Fällen werden Keller von innen mit einer Sockelabdichtung versehen, um Feuchtigkeit zu sperren, die am Fußpunkt der Außenwände - also im Bereich des äußeren Abdichtungsanschlusses von Wand und Sohle, oder als horizontal aufsteigende Feuchtigkeit auftreten.



Ursachen der Sockelfeuchtigkeit beheben.


die Sockelabdichtung ist ein Fall für den Fachmann, da eine gründliche Schadensanalyse vorausgehen muss, um die auftretende Wasserbelastung richtig einzuordnen. Erst die Ursachenermittlung stellt eine hinreichende Basis für das geeignete Sanierungskonzept dar.

 

 

 

Siehe auch:

 

 

Kellerabdichtung und Trockenlegung
in der Region Braunschweig

 

 

 

 


Sind Sie mit der Trockenlegung Ihrer Immobilie zufrieden, oder hat Sie unsere Beratung ihrem Ziel näher gebracht, dann bewerten Sie uns bitte bei Google oder golocal. Siehe rechte Menüleiste unter "Bewertung"

D A N K E

 

 

 

Braunschweig und Umgebung

 

Nasse Keller abdichten, nasse Wände trocken legen. Schleierinjektion als nachträgliche Kellerabdichtung, Vergelung von Wänden, Wandvergelung im Injektionsverfahren, feuchte Keller abdichten, feuchte Wände trocken legen, feuchte Keller abdichten, Wandsanierung bei feuchten Wänden, Trocknung nasser Keller, Sockelabdichtung außen, Sockelabdichtung innen, nasses Mauerwerk durch Sockelabdichtung trocken legen, nasse Keller durch Sockelabdichtung sanieren. Spritzwasserschutz außen als Kiesbett oder Pflaster anlegen.

 

 

 

Sockelabdichtung als Übergang zwischen Fassade und Keller, Sockelabdichtung als Abschluß zur Fassade oder Fundament.


 

 

Nasse Keller und feuchte Wände beeinflussen die restliche Bausubstanz über den Baukörper und die Raumluft und beeinträchtigen oft das Wohnklima des gesamten Hauses. Mit einer Sockelabdichtung und ggf. Sockelabdichtung der Substanz kann das Bauwerk dauerhaft geschützt werden.  

Sockelabdichtung in Hannover, Kellerabdichtung Hannover, Sockelabdichtung Region Hannover, Kellerabdichtung Region-Hannover,  Sockelabdichtung Keller Hannover,

 

Sockelabdichtung in Niedersachsen, Trockenlegung Niedersachsen, Kellerabdichtung Region Niedersachsen, Trockenlegung Region-Niedersachsen, Sockelabdichtung Keller, Nasse Keller abdichten Niedersachsen,feuchte Keller sanieren Niedersachsen

 

Sperrung einer Mauer in Nienburg, Kellerabdichtung Mauer Nienburg, Sockelabdichtung Bausubstanz Nienburg, Kellerabdichtung - nasse Wände Nienburg, Nasse Keller abdichten Nienburg,feuchte Keller sanieren Nienburg,

 

Sockelabdichtung Hameln, Kellerabdichtung in Hameln, Kellerabdichtung Hameln, Sockelabdichtung-Hameln, Trockenlegung Mauer Hameln, Sockelabdichtung Bausubstanz Hameln, Kellerabdichtung - nasse Wände Hameln, Nasse Keller abdichten Hameln,feuchte Keller sanieren Hameln,

 

, Sockelabdichtung Wand Braunschweig, Trockenlegung Wand Braunschweig, Trockenlegung Mauer Braunschweig, Trockenlegung Mauer Braunschweig, Sockelabdichtung Bausubstanz Braunschweig, Kellerabdichtung - nasse Wände Braunschweig, Nasse Keller abdichten Braunschweig,feuchte Keller sanieren Braunschweig,

 

Trockenlegung in Hildesheim, Trockenlegung Hildesheim, Trockenlegung Region Hildesheim, Sockelabdichtung Region-Hildesheim, Trockenlegung Region-Hildesheim, Sockelabdichtung Keller Hildesheim, Trockenlegung Keller Hildesheim, Sockelabdichtung Wand Hildesheim,

 

Abdichtung in Celle, Abdichtung Celle, Abdichtung-Celle, Abdichtungn-Celle, Abdichtung Region Celle, Abdichtung Region Celle, Abdichtung Region-Celle, Abdichtung Region-Celle,

Abdichtung Salzgitter, Abdichtung in Salzgitter, Abdichtung Salzgitter, Abdichtung-Salzgitter, Abdichtung Region Salzgitter, Abdichtung Region-Salzgitter, Abdichtung Region-Salzgitter, Abdichtung Keller Salzgitter, Abdichtung Keller Salzgitter, Abdichtung ,

Abdichtung in Wolfenbüttel, Abdichtung Wolfenbüttel, Abdichtung Region Wolfenbüttel, Abdichtung Region-Wolfenbüttel, Abdichtung Region-Wolfenbüttel, Abdichtung Keller 

Abdichtung in Lengede, Abdichtung Lengede, Abdichtung Region Lengede, Abdichtung Region Lengede,  Abdichtung Region-Lengede, Abdichtung Keller Lengede, Abdichtung

 

Kellerabdichtung in Laatzen,

Kellerabdichtung Laatzen, Trockenlegung in Laatzen, Trockenlegung Laatzen, Kellerabdichtung-Laatzen, Kellerabdichtungen-Laatzen, Kellerabdichtung Region Laatzen, Trockenlegung Region Laatzen,


Trockenlegung in Lehrte, Trockenlegung Lehrte, Kellerabdichtung-Lehrte, Kellerabdichtungen-Lehrte, Kellerabdichtung Region Lehrte, Kellerabdichtung Keller Lehrte, Sockel in Burgwedel abdichten, Sockel in der Region Lehrte abdichten.


Trockenlegung in Sehnde, Trockenlegung Sehnde, Kellerabdichtung-Sehnde, Kellerabdichtungen-Sehnde, Kellerabdichtung Region Sehnde, Trockenlegung Region Sehnde, Kellerabdichtung Region-Sehnde, Kellerabdichtung in Heidberg, Sockel abdichten in Sehnde.

Trockenlegung Region Heidberg, Kellerabdichtung Region-Heidberg, Sockelabdichtung in Heidberg, in Heidberg eine Sockelabdichtung ausführen.


Trockenlegung in Burgdorf, Trockenlegung Burgdorf, Kellerabdichtung-Burgdorf, Kellerabdichtungen-Burgdorf, Kellerabdichtung Region Burgdorf, Trockenlegung Region Burgdorf, Kellerabdichtung in Burgwedel,

 
Trockenlegung in Isernhagen, Trockenlegung Isernhagen, Kellerabdichtung-Isernhagen, Kellerabdichtungen-Isernhagen, Kellerabdichtung Region Isernhagen, Sockelabdichtung Kirchhorst, Sockelabdichtung Cremlingen, Sockelabdichtung in Schandelah, Sockelabdichtung in Misburg, Sockelabdichtung Kirchrode,

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.