logo 01 asi abdichtunglogo 02 asi abdichtung hotline

Planung-Beratung-Schadensanalyse und Konzept zu Trockenlegung, Kellerabdichtung, Horizontalsperren, Injektionstechnik...

 

 

Der Lastfall


hat im Bereich der Bauwerksabdichtung, Sanierung, Injektionstechnik und vor allem bei der Kellerabdichtung und Trockenlegung von Bausubstanz bei erdberührten Bauteilen eine herausragende Bedeutung.

Noch vor jeder Überlegung, welche Abdichtungsverfahren in Frage kommen, sollte die Art des anfallenden Wassers untersucht werden. Dies kann praktisch durch Baugrunduntersuchungen ermittelt werden.

Die jeweilige Wasserbelastung kann nach Stärkegrad sortiert unterschiedlichen Lastfällen zugeordnet werden, um Eindeutigkeit in den Regelwerken zu schaffen. Die Beachtung dieser Lastfälle bei Planung und Ausführung von Abdichtungsarbeiten ist Voraussetzung für eine regelgerechte Bauleistung auf der Grundlage der allgemein anerkannten Regeln von Technik und Baukunst.

Nachvollziehbar ist, dass eine Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit z.B. bei gut sickerfähigen Sandböden weniger anspruchsvoll ausgeführt werden darf, als eine Druckwasserabdichtung, die ein Haus vor Grundwasser schützen muß.

Vor jeder Ausführung ist die Beanspruchungsart zu prüfen. Die Abdichtungstechnik spricht dabei von dem zugrunde liegenden Lastfall.

 

DIN 18195 Stand 2011 ordnet dies wie folgt ein: 


Teil  1 -  Grundsätze, Definitionen, Zuordnung der Abdichtungsarten

Teil  2 -  Stoffe

Teil  3 -  Anforderungen an den Untergrund und die Verarbeitung der Stoffe

Teil  4 -  Abdichtungen gegen Bodenfeuchte (Kapillarwasser, Haftwasser) und nichtstauende Sickerwasser an Bodenplatten und Wänden

Teil  5 -  Abdichtungen gegen nichtdrückendes Wasser auf Deckenflächen und in Naßräumen

Teil  6 -  Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser

Teil  7 -  Abdichtungen gegen von innen drückendes Wasser

Teil  8 -  Abdichtungen über Bewegungsfugen

Teil  9 -  Durchdringungen, Übergänge, Abschlüsse

Teil 10 - Schutzschichten und Schutzmaßnahmen

 

Einschränkend ist zu bemerken, dass die DIN 18195 einschließlich aller Unternormen ausschließlich beim Neubau und nicht bei Sanierungen im Bestand anwendbar ist.

Die DIN 18195 findet sich in aktuellen DIN-Normen wieder. Diese gliedern sich wie folgt:

 

  • DIN 18531: nicht genutzte und genutze Dächer

     

  • DIN 18532: befahrbare Verkehrsflächen aus Beton

     

  • DIN 18533: Abdichtung erdberührter Bauwerke und Abdichtungen in und unter Wänden

     

  • DIN 18534: Innenraumabdichtungen

     

  • DIN 18535: Abdichtungen von Behältern u. Becken

 


Sinn dieser Aufteilung ist nicht nur die Verkleinerung der jeweiligen Ausschüsse und damit schnellerer Entscheidungen, sondern auch die bessere Anpassung der untergliederten Normen an die aktuelle Entwicklung von Markt und Technik und den damit verbundenen aktuell annerkannten Regeln der Technik.

Beispiel: Die schnellere Hereinnahme neuer Produkte oder Verfahren durch "kleine und spezialisierte Normenausschüsse". Nicht zuletzt dadurch auch die vereinfachte und teils präzisere Darstellung technischer Grundlagen.

 

 

Siehe auch:

hydrostatisch drückendes Wasser

 

 

 

Niedersachsen

 

 

 

 

 

Kellerabdichtung und Trockenlegung in Hannover und Niedersachsen

Trockenlegung in Garbsen, Injektionstechnik in Misburg, Abdichtung in Hannover-Anderten, Kellertrockenlegung und Kellersanierung in Hannover-Bemerode, Schadensanalyse in Hannover-List, Trockenlegungen in Hannover-Kleefeld, "Keller trocken legen" Bereich Hannover-Buchholz, Injektionstechniken in Hannover-Ledeburg, Abdichtungen in Hannover-Ahlem, Kellertrockenlegung in Hannover-Stücken, Schadensanalysen in Hannover-Bothfel, AS Injektionstechnik in Hannover-Sahlkamp, Trockenlegung in Nienburg-Weser, Injektionstechnik in der Region Nienburg, Abdichtung in Neustadt, Kellertrockenlegung und Kellersanierung in Schwarmstedt, Schadensanalyse in Bissendorf, Trockenlegungen in Scherenbostel, Kellertrockenlegung in Elze, Abdichtungen in Langenhagen, Kellertrockenlegung in Laatzen, Schadensanalysen in Pattensen, , Trockenlegung in Coppenbrügge, Injektionstechnik in Hameln, Abdichtung in Hattendorf, Kellertrockenlegung und Kellersanierung in Obernkirchen, Schadensanalyse in Bückeburg, Trockenlegungen in Seesen, Kellertrockenlegung in Goslar, Abdichtungen in Burgwedel, Kellertrockenlegung in Isernhagen NB, Schadensanalysen in Altwarmbüchen, AS Injektionstechnik in Burgdorf, Trockenlegung in Braunschweig-Lesse, Kellerabdichtung in Lehrte.

 

 

 

Der Lastfall im Bereich der Bauwerksabdichtung, Sanierung, Injektionstechnik und vor allem bei der Kellerabdichtung und Trockenlegung von Bausubstanz bei erdberührten Bauteilen hat herausragende Bedeutung. Noch vor jeder Überlegung, welche Abdichtungsverfahren in Frage kommen, sollte die Art des anfallenden Wassers untersucht werden. Dies kann praktisch durch Baugrunduntersuchungen ermittelt werden.Lastfall, lastfall, 18195, Druckwasser, Bodenfeuchtigkeit, Sickerwasser Lastfall, lastfall, 18195, Druckwasser, Bodenfeuchtigkeit, Sickerwasser Lastfall, lastfall, 18195, Druckwasser, Bodenfeuchtigkeit, Sickerwasser Lastfall, lastfall, 18195, Druckwasser, Bodenfeuchtigkeit, Sickerwasser Lastfall, lastfall, 18195, Druckwasser, Bodenfeuchtigkeit, Sickerwasser Lastfall, lastfall, 18195, Druckwasser, Bodenfeuchtigkeit, Sickerwasser Lastfall, lastfall, 18195, Druckwasser, Bodenfeuchtigkeit, Sickerwasser Lastfall, lastfall, 18195, Druckwasser, Bodenfeuchtigkeit, Sickerwasser Lastfall, lastfall, 18195, Druckwasser, Bodenfeuchtigkeit, Sickerwasser, Lastfall in Hannover, DIN 18195 in Hannover, Trockenlegungen in Hannover, Beanspruchungsart in Hannover, Abdichtungen in Hannover, Lastfall in Hannover, DIN 18195 in Hannover, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Hannover, Trockenlegung in Nienburg, Abdichtung nach DIN 18195 in Nienburg, Abdichtung in Nienburg, Lastfall in Nienburg, DIN 18195 in Nienburg, Trockenlegungen in Nienburg, Beanspruchungsart in Nienburg, Abdichtungen in Nienburg, Lastfall in Nienburg, DIN 18195 in Nienburg, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Nienburg, Trockenlegung in Hameln, Abdichtung nach DIN 18195 in Hameln, Abdichtung in Hameln, Lastfall in Hameln, DIN 18195 in Hameln, Trockenlegungen in Hameln, Beanspruchungsart in Hameln, Abdichtungen in Hameln, Lastfall in Hameln, DIN 18195 in Hameln, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Hameln, Trockenlegung in Braunschweig, Abdichtung nach DIN 18195 in Braunschweig, Abdichtung in Braunschweig, Lastfall in Braunschweig, DIN 18195 in Braunschweig, Trockenlegungen in Braunschweig, Beanspruchungsart in Braunschweig, Abdichtungen in Braunschweig, Lastfall in Braunschweig, DIN 18195 in Braunschweig, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Braunschweig, Trockenlegung in Hildesheim, Abdichtung nach DIN 18195 in Hildesheim, Abdichtung in Hildesheim, Lastfall in Hildesheim, DIN 18195 in Hildesheim, Trockenlegungen in Hildesheim, Beanspruchungsart in Hildesheim, Abdichtungen in Hildesheim, Lastfall in Hildesheim, DIN 18195 in Hildesheim, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Hildesheim, Trockenlegung in Celle, Abdichtung nach DIN 18195 in Celle, Abdichtung in Celle, Lastfall in Celle, DIN 18195 in Celle, Trockenlegungen in Celle, Beanspruchungsart in Celle, Abdichtungen in Celle, Lastfall in Celle, DIN 18195 in Celle, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Celle, Trockenlegung in Salzgitter, Abdichtung nach DIN 18195 in Salzgitter, Abdichtung in Salzgitter, Lastfall in Salzgitter, DIN 18195 in Salzgitter, Trockenlegungen in Salzgitter, Beanspruchungsart in Salzgitter, Abdichtungen in Salzgitter, Lastfall in Salzgitter, DIN 18195 in Salzgitter, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Salzgitter, Trockenlegung in Wolfenbüttel, Abdichtung nach DIN 18195 in Wolfenbüttel, Abdichtung in Wolfenbüttel, Lastfall in Wolfenbüttel, DIN 18195 in Wolfenbüttel, Trockenlegungen in Wolfenbüttel, Beanspruchungsart in Wolfenbüttel, Abdichtungen in Wolfenbüttel, Lastfall in Wolfenbüttel, DIN 18195 in Wolfenbüttel, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Wolfenbüttel, Trockenlegung in Lengede, Abdichtung nach DIN 18195 in Lengede, Abdichtung in Lengede, Lastfall in Lengede, DIN 18195 in Lengede, Trockenlegungen in Lengede, Beanspruchungsart in Lengede, Abdichtungen in Lengede, Lastfall in Lengede, DIN 18195 in Lengede, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Lengede, Trockenlegung in Laatzen, Abdichtung nach DIN 18195 in Laatzen, Abdichtung in Laatzen, Lastfall in Laatzen, DIN 18195 in Laatzen, Trockenlegungen in Laatzen, Beanspruchungsart in Laatzen, Abdichtungen in Laatzen, Lastfall in Laatzen, DIN 18195 in Laatzen, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Laatzen, Trockenlegung in Peine, Abdichtung nach DIN 18195 in Peine, Abdichtung in Peine, Lastfall in Peine, DIN 18195 in Peine, Trockenlegungen in Peine, Beanspruchungsart in Peine, Abdichtungen in Peine, Lastfall in Peine, DIN 18195 in Peine, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Peine, Trockenlegung in Lehrte, Abdichtung nach DIN 18195 in Lehrte, Abdichtung in Lehrte, Lastfall in Lehrte, DIN 18195 in Lehrte, Trockenlegungen in Lehrte, Beanspruchungsart in Lehrte, Abdichtungen in Lehrte, Lastfall in Lehrte, DIN 18195 in Lehrte, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Lehrte, Trockenlegung in Sehnde, Abdichtung nach DIN 18195 in Sehnde, Abdichtung in Sehnde, Lastfall in Sehnde, DIN 18195 in Sehnde, Trockenlegungen in Sehnde, Beanspruchungsart in Sehnde, Abdichtungen in Sehnde, Lastfall in Sehnde, DIN 18195 in Sehnde, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Sehnde, Trockenlegung in Heidberg, Abdichtung nach DIN 18195 in Heidberg, Abdichtung in Heidberg, Lastfall in Heidberg, DIN 18195 in Heidberg, Trockenlegungen in Heidberg, Beanspruchungsart in Heidberg, Abdichtungen in Heidberg, Lastfall in Heidberg, DIN 18195 in Heidberg, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Heidberg, Trockenlegung in Burgdorf, Abdichtung nach DIN 18195 in Burgdorf, Abdichtung in Burgdorf, Lastfall in Burgdorf, DIN 18195 in Burgdorf, Trockenlegungen in Burgdorf, Beanspruchungsart in Burgdorf, Abdichtungen in Burgdorf, Lastfall in Burgdorf, DIN 18195 in Burgdorf, ASi-Abdichtung nach DIN 18195 in Burgdorf.

Lexikon